Badrenovierung – ein sensibles Vorhaben

Bei der Renovierung von Bädern ergeben sich schon im Vorhinein viele Fragen, welche einen großen Einfluss auf die endgültige Planung und die Ausführung der Maßnahmen haben

Badrenovierung - ein sensibles Vorhaben

Ausführliche Beschreibung


Recht beliebt sind die Fußbodenheizungen, welche auf unterschiedlichen Wirkprinzipen basieren. Es gibt die modernen Systeme, die mit warmem Wasser oder mit elektrischem Strom versorgt werden können. In der Regel ist immer ein Heizkörper die funktionale Voraussetzung. Vielleicht darf es als Ergänzung auch ein Handtuchtrockner sein? Bei den Fußbodenheizungen mit einem Anschluss zum warmen Wasser werden verschiedene Ausführungen empfohlen.
In jedem Fall ist die Renovierung des Bades ein Kostenfaktor, sodass auch eine sorgfältige und vorausschauende finanzielle Planung erstellt werden sollte. Diese richtet sich zum Beispiel danach, welche Einbauten erneuert werden sollen. Manchmal handelt es sich um eine Komplettsanierung, bei der alle sanitären Komponenten modernisiert werden. Es kann aber auch sein, dass nur die Toilette und/oder die Dusche, die Badewanne oder das Waschbecken ausgewechselt werden sollen und danach die Renovierung der Wände und Decken beginnt.
Perfektes Wohlfühlambiente durch eine professionelle Dämmung
Damit es in einem Bad angenehm warm und wohltemperiert ist, kann auf eine gut durchdachte und den baulichen Gegebenheiten entsprechende Wärmedämmung nicht verzichtet werden. Gerade bei der Modernisierung von Bädern und anderen Wellness-Feuchträumen kann schon eine zusätzliche wärmedämmende Ausstattung des Fußbodens eine zusätzliche Einsparung von Energie- und Brennstoffkosten bewirken. Für diesen Zweck können sowohl natürliche als auch synthetische Dämmstoffe verwendet werden. Diese werden entweder unter dem Estrich oder an den Außenseiten der Gebäudewände befestigt und verringern ein schnelles Auskühlen des Raumes.
Energiesparende Heizungen nicht vergessen
Das Beheizen von Bädern kann heutzutage in ganz unterschiedlichen Varianten erfolgen. Das sind in der Regel die Wandheizungen und die Fußbodenheizungen. Diese können nicht nur mit herkömmlichen Heizanlagen zur Wärmeerzeugung verbunden sein, sondern gleichfalls mit Systemen, welche die Solarenergie nutzen. Des Weiteren sind auch die umweltfreundlichen und energieeffizienten Pelletheizungen ideal. Eines großen Zuspruchs erfreuen sich außerdem die sogenannten Infrarotheizkörper, die nicht nur Energie sparen, sondern auch für ein wohliges Ambiente sorgen.
 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)



Category

Country


Leave a Reply


zwei × 3 =